Posts mit dem Label Donuts werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Donuts werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

18.05.2014

Erdbeer-Marshmallow-Donuts

Ich hatte erst so überhaupt keine Ahnung was ich für dieses Wochenende backe. Nach einer halben Stunde Notizen und Rezepte wälzen am Frühstückstisch, habe ich mir überlegt, dass ich meine Donut-Backform schon viel zu lange nicht mehr benutzt habe. Also weg mit den Rezepten und her mit der Backform und Improvisation. Das Ergebnis war dann so lecker, dass ich wieder ein neues Rezept in meinen Notizen habe.

14.04.2013

Donut Backform, die Zweite

Mein erstes Rezept für meine neue Donut Backform war ja nicht so der Hit. Deshalb habe ich noch mal an dem Rezept rumgeschraubt und bin diesmal geschmacklich und auch von der Konsistenz her sehr zufrieden.

23.03.2013

Neues Spielzeug: Donut Backform

Ich bin seit 2010 Mitglied bei dshini.net und habe mir seitdem 7 Wünsche erfüllt. Zuletzt hatten diese immer was mit meinem Hobby Backen zu tun. So auch meine letzte Errungenschaft: die Donut Backform von Städter.
Ich liebe Donuts. Sie sind lecker und man kann sie abwechslungsreich dekorieren, aber was mich immer wieder abschreckt ist das Frittieren. Deshalb habe ich auch neulich schon mal Donuts aus Hefeteig (ich springe jetzt mal um auf die amerikanische Schreibweise) im Backofen gebacken, die auch sehr gut angekommen sind.
Von der Backform verspreche ich mir nun, dass das ganze etwas flotter vonstattengeht. Für alle Interessierten werde ich die Form und das beiliegende Rezept testen.


09.02.2013

Donuts aus dem Backofen

Ursprünglich wollte ich ja "Krebbel" machen. Dazu nehme ich am liebsten dieses Rezept für Bomboloni soffici. Ich finde es toll, dass ich mich nicht mit Frittierfett rumschlagen muss und sie trotzdem immer herrlich fluffig werden.
Beim Abwiegen der Zutaten ist mir aber der Gedanke gekommen, ob man so nicht auch Doghnuts im Backofen fabrizieren könnte. Gesagt, getan...