Posts mit dem Label Käsekuchen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Käsekuchen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

19.10.2014

Bratapfelkäsekuchen

Kennt ihr das? Ihr steht im Supermarkt an der Kasse und findet Dinge auf dem Band wieder an die ihr euch gar nicht erinnern könnt. So ging es mir jedenfalls gestern. Irgendwie haben drei Päckchen Quark den Weg in meinen Einkaufswagen gefunden. Da wollte mir mein Unterbewusstsein wohl sagen, dass es mal wieder an der Zeit für Käsekuchen ist.


31.08.2014

Apfel-Käse-Streusel mit Spekulatiuscreme

Das Originalrezept dieses Käsekuchens stammt aus einer älteren Lecker Bakery. Ich habe ihn einmal so nachgebacken und fand ihn aber leider etwas fad. Da mir aber die Zubereitungsart so gut gefallen hat, habe ich ihn jetzt noch mal ausprobiert mit einigen Abwandlungen. Besonders toll finde ich, dass es keine Wartezeiten beim Backen gibt. Während der eine Teil im Backofen ist, bereitet man den nächsten vor.
Von meinem Hollandurlaub ist bei mir meine plötzlich aufgetrenene Vorliebe für Spekulatiusaufstrich geblieben. Mein mitgebrachtes Glas war leider sehr schnell leer und nach einiger Suche in deutschen Supermärkten habe ich dann bei Rewe mit der Eigenmarke "Feine Welt" Ersatz bekommen. Da ich mich direkt mit einigen Gläsern eingedeckt habe, wollte ich auch gleich etwas damit backen und da hat sich das mit dem Apfelkäsekuchen super angeboten.

29.05.2014

Käsekuchen Fürst-Pückler

Die neue Sweet Dreams ist seit einigen Tagen im Zeitschriftenhandel erhältlich. Ich muss mir die immer besorgen, auch wenn ich selten mal etwas nachbacke, einfach nur weil es so Spaß macht, durchzublättern.
Dieses Mal hat mich dann aber doch direkt ein Rezept zum Nachmachen animiert, der "Cheesecake mit Himbeersahne" von Seite 29. Allerdings war micht nicht nach Himbeeren sondern Erdbeeren und ein Schokoboden war mir auch lieber. Dabei ist das Ganze dann zu einem Käsekuchen nach Fürst-Pückler Art geworden.

23.02.2014

Cheesecake Tartelettes mit Aprikosen

Jetzt wo es draußen etwas angenehmer wird, war mir mal wieder nach etwas frischerem. Käsemasse mit Obst steht da bei mir immer ganz hoch im Kurs.
Die Grundidee entstammt dem Eierlikör-Cheesecake mit Aprikosen von lecker.de, aber ich habe natürlich wieder kräftig daran rumgeschraubt.



06.10.2013

Banoffee Cheesecake

Erst im letzten Post habe ich Bananen zu meinen Anti-Pflaumen erklärt und wie es der Zufall so will, habe ich gestern eine Tüte überreifer Bananen von meiner Schwägerin bekommen. Zwar bin ich immer sehr dankbar, wenn ich irgendwas bekomme, aber ein bisschen schade ist es auch: es gibt so viele Sachen die ich ausprobieren möchte, aber ich komme nie dazu, weil vorher noch etwas anderes verarbeitet werden muss. Na ja, reine Luxusprobleme würde ich sagen.
Jedenfalls konnte ich mich nicht zwischen Bananenkäsekuchen und Banoffee Pie entscheiden und so habe ich kurzerhand beides kombiniert.