Posts mit dem Label Mein Versuch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Mein Versuch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

18.04.2014

Mein Versuch: Gestempelte Osterkekse

Es geht weiter mit "Dingen, die ich im Sitzen machen kann".
Ich wollte es schon immer mal ausprobieren, mit Royal Icing grundierte Kekse, durch Stempeln zu dekorieren. Im Internet schwirren da so einige Bilder rum, aber ich hatte mir bisher keine großen Gedanken gemacht, wie man das am besten anstellt. Mein erster Versuch ist eigentlich ganz gut gelungen und es macht definitiv Lust auf mehr. Ich werde mir sicher mal das ein odere andere Stempelset zulegen.

16.02.2014

Mein Versuch: Weberli

Mir war mal wieder danach, etwas nachzubauen. Sonst versuche ich ja gerne mal näher an das Original zu kommen, aber diesmal habe ich das ganze etwas freier interpretiert.
Als Ausgangsprodukt dient mir heute ein Weberli, also diese kleinen Schokoküchlein mit weißer Cremefüllung. Da ich Angst hatte, dass mir bei einem zu luftigen Kuchen alles auseinander bröckelt, habe ich mich bei der Basis für meinen Lieblingschokoladenkuchen entschieden. Für die Füllung wollte ich ursprüunglich eine Schweizer Meringue Buttercreme machen, weil die von der Konsistenz und Süße sehr dicht ans Orignal kommt, aber beim Blick in den Kühlschrank ist mir ein Rest Mascarpone aufgefallen, der unbedingt verarbeitet werden musste. Daher wurde es dann eine Mascarpone-Sahne-Creme...



28.08.2013

Mein Versuch: Yes Törtchen

Neulich habe ich mir bei Lidl diese kleinen Yes Törtchen ähnlichen Dinger mitgenommen. Allerdings in der Geschmackrichtung Schwarzwälder Kirsch (oder so ähnlich). So dolle fand ich die jetzt nicht und da ich mal wieder Lust auf Yes mit Karamell hatte, wird dann einfach selber was zusammengezimmert. Allerdings nur eine Quickie-Version. Allzu lange wollte ich mich damit nicht aufhalten. Es sollte nur optisch einigermaßen stimmen und natürlich nach Karamell schmecken. Gesagt, getan...


18.02.2013

Mein Versuch: Kirsch-Joghurt-Schokoriegel

Oft komme ich zum Experimentieren, weil sich meine Familie etwas bestimmtes wünscht. Diesmal war es meine Mutter, die es sehr schade findet, dass es Yogurette nicht mit Kirschgeschmack gibt. Das war dann wohl mein Stichwort.
Das Grundgerüst war schnell gefunden. Als Ausgangspunkt habe ich dieses Rezept von Himmlische Süßigkeiten verwendet (übrigens, wie ich finde, eine großartige Seite, weil man dort immer wieder neue und außergewöhnliche Rezepte findet).
Dann musste ich natürlich noch die Kirschen und einen leichten joghurtartigen Geschmack unterbringen. Herausgekommen sind sehr süße, optisch nicht sehr ansprechende, aber doch leckere Kirsch-Joghurt-Schokoriegel.


20.01.2013

Mein Versuch: Jaffa Cakes


Als meine Schwägerin neulich eine Jaffa Cake Torte serviert hat und ich mit meinem Bruder gewetteifert habe, wer die Kekse am unaufälligsten von der Torte stibitzt, habe ich mir die Frage gestellt, ob man diese Teile nicht auch selbst machen könnte.

Solche Ideen habe ich öfter und meistens ist es Quatsch, wie auch hier, weil es viel bequemer ist das Produkt im Laden zu kaufen, aber irgendwie ist der Ehrgeiz dann doch geweckt.